Einzelausgaben

Einzelausgaben


Hier können Sie einzelne Exemplare diverser Ausgaben unseres Verbandsmagazins bestellen.

Einzelexemplare des laufenden Jahrgangs und des Vorjahres können zum Preis von € 3,00 bestellt werden. Ältere Ausgaben sind kostenfrei gegen Übernahme der Versandpauschale erhältlich. Angaben zur Höhe der Versandpauschale sind unter Kundeninformationen zu finden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

2016-4 Intensivkinderkrankenpflege

Wie geht es den Pflegeteams auf der neonatologischen Station aufgrund des bestehenden Mangels an ausreichend qualifiziertem Personal in vielen Kliniken? Wo sehen sie Handlungsbedarf? Diese Ausgabe befasst sich schwerpunktmäßig mit der Arbeitssituation der Menschen, die zu früh und krank geborene Kinder auf einer Neointensivstation versorgen. Auch über zahlreiche Projekte unseres Verbandes wird neben Berichten über Aktuelles sowie Elternfragen rund um die Frühgeburt informiert.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 147 g

2016-1 Depression nach Frühgeburt

Die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft bringt deutlich erhöhte Belastungen für frühgewordene Eltern mit sich. Die aktuelle Ausgabe befasst sich mit möglichen psychischen Auswirkungen und was in dieser Situation aus Sicht von Eltern hilfreich sein kann.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

Neu 2018-4 Frühgeborene in Fremdbetreuung

Alle Formen der außerfamiliären Betreuung bedeuten einen großen Einschnitt in den Alltag von Frühchenfamilien. Diese Ausgabe gibt wissenswerte Informationen und Eltern-Erfahrungsberichte zu diesem Thema weiter, ergänzt durch Verbandsberichte, Aktuelles, Kinderseite, Literaturtipps u.v.m.

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2013-3 Wertvolle Muttermilch

Muttermilch ist natürliches Nahrungsangebot für Neugeborene, doch darüber hinaus hat Muttermilch weitaus mehr Funktionen. In dieser Ausgabe wurden Beiträge über den Mythos Muttermilch, ihrer Gewinnung und dem erfolgreichen Stillen kleinster Frühgeborener zusammengestellt. Auch über den erneuten Trend zu Muttermilchbanken, dem Handel mit Muttermilch und zum Thema Pumpstillen ist zu lesen. Abrundend geben mehrere Elternberichte Einblick in verschiedene Erfahrungen mit Abpumpen und Stillen von Frühchen.

 

0,00 *
Auf Lager
Versandgewicht: 145 g

2018-3 Autismus-Spektrum-Störung

Sind ehemalige Frühgeborene häufiger autistisch und ist mein Kind ggf. davon betroffen? Welches Krankheitsbild wird als Autismus bezeichnet und welche Ausprägungen gibt es? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden sich in dieser Ausgabe des Verbandsmagazins "Frühgeborene". Neben wissenschaftlichen Beiträgen und Elternerfahrungsberichten laden Berichte über Verbandsaktivitäten, aktuelle Termine und auch ein spannender Reisebericht zum Lesen ein.

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2014-3 Innovative Frühchen-Projekte

In dieser Ausgabe stellen sich außergewöhnliche Projektideen zur Unterstützung von Frühchen-Familien vor, z.B. besondere Angebote für Mütter bzw. Eltern in der Klinik, Empfehlungen für Frühchen´s erste Fahrt im Auto sowie Betreuungsmodelle für Frühchen und andere Kinder. Zudem wird über unseren Besuch einer der Kinderkliniken Chigaco´s/USA sowie über Aktuelles aus der Neonatologie berichtet und für Kid´s gibt es eine Fehlersuche und tolle Schmökertipps. Verpassen sie auch nicht die Ankündigung anstehender Veranstaltungen, u.a. unser Symposium FORUM Das frühgeborene Kind am 1.11.2014 in Frankfurt/Main.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2014-2 Frühchen im Netz

Die Suche nach wichtigen und brauchbaren Informationen zum Thema Frühgeburt im Internet ist nicht immer leicht. Welche Seiten im Internet besonders hilfreich sein können, erfahren Sie in dieser Ausgabe. Das Frühchen-Netz, Deutschlands erste und einzige virtuelle Selbsthilfegruppe in diesem Bereich, wird von seinem Begründer Ulrich Mandel ebenfalls vorgestellt. Wie immer ergänzen interessante Elternberichte, Aktuelle Meldungen, Buchstipps und anstehende Veranstaltungshinweise das Themenspektrum. In eigener Sache berichtet der BVDfK über den kürzlich stattgefundenen Vorstandswechsel und sein aktuelles Charity-Projekt "Frühchenpuppe Lewis".

0,00 *
Auf Lager
Versandgewicht: 145 g

2015-1 Zurück in den Job

Zentrales Thema dieser Ausgabe sind Begeitterscheinungen und Herausforderungen, mit denen sich speziell Eltern frühgeborener Kinder konfrontiert sehen, wenn sie nach der Elternzeit in ihren Job zurückkehren.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 144 g

2015-2 Großeltern von Frühgeborenen

Schwerpunktthema ist die Rolle von Großeltern in einer Familie, die die Umstände einer Frühgeburt durchlebt. Es finden sich auch Informationen über Leihomas und Leihopas und ein weiterer Artikel informiert über das Umgangsrecht von Großeltern, deren Kinder getrennt bzw. geschieden sind. Ergänzend sind wieder aktuelle Infos der Neonatologie, Termine, allgemeine Familienthemen und ein Bilderrätsel für Kinder enthalten.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 144 g

2015-3 Wenn Frühgeborene erwachsen werden

Wissenschaftliche Erkenntnisse und sehr persönliche Erfahrungsberichte von erwachsenen Menschen, die ehemals viel zu früh das Licht erblickten, geben Einblicke in deren Gefühlswelt, Befindlichkeit und Entwicklung. Empfehlenswerte Lektüre für alle, die mit Frühgeborenen auf privater oder beruflicher Ebene zu tun haben.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2016-3 ADHS bei Frühgeborenen

Wissenschaftlichen Studien zufolge sind Frühgeborene wesentlich häufiger von AD(H)S betroffen als reif geborene Kinder. Daher nimmt sich diese Ausgabe der Thematik mit vielseitigen Beiträgen an und berichtet darüber hinaus über aktuelle Aktivitäten des Verbandes.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 146 g

2013-2 Gesunder Schlaf


In der Ausgabe 2-2013 des Verbandsmagazins beleuchten wir das Thema Gesunder Schlaf. Viele Frühcheneltern berichten immer wieder von langanhaltenden Einschlaf- bzw. Durchschlafproblemen ihrer Kinder, welche mit erhöhter Unruhe, dem Kampf gegen erkennbare Müdigkeit und kurzen Schlafintervallen einhergehen. Die Beiträge im Magazin gehen auf viele Fragen von Eltern frühgeborener Kinder ein, vor die sie angesichts dieser Situationen gestellt werden.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 148 g

2017-2 Frauenmilchbanken

Diese Ausgabe befasst sich mit der jüngsten Entwicklung, was die Einrichtung und Nutzung von Frauenmilchbanken betrifft. Zudem werden Ergebnisse einer von unserem Verband durchgeführten Elternumfrage in Bezug auf Stillen bzw. Pumpstillen vorgestellt. Neben Berichten zu unseren aktuellen Verbandsaktivitäten sowie Neuigkeiten aus der Neonatologie sind wie immer Veranstaltungs- und Literaturhinweise rund um das Thema Frühgeburt zu finden. 

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 147 g

2012-1 Familienzentrierte Neonatologie


Familienzentrierte Neonatologie klingt erstmal vielversprechend. Doch was verbirgt sich eigentlich konkret dahinter? In der Ausgabe 1-2012 werden verschiedene Konzepte vorgestellt, bei denen Versorgung und Begleitung auf der Neo-Intensivstation auf die Bedürfnisse der frühgeborenen Kinder und deren Familien abgestellt sind.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2017-3 Gesunde Zähne

Diese Ausgabe unseres Verbandsmagazins beleuchtet das Thema gesunde Zähne bei Frühgeborenen und kranken Neugeborenen.
Es gibt Hinweise darauf, dass auch Frühgeborene später von Mineralisationsstörungen der Zähne betroffen sein können. Das kann
weitreichende Folgen haben und daher ist es wert, dass sich Eltern und andere Fachleute frühzeitig damit befassen.

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 147 g

2012-4 Sehvermögen bei Frühgeborenen


Frühgeborene haben ein erhöhtes Risiko für Beeinträchtigungen des Sehvermögens. Viele anfängliche Defizite lassen sich jedoch durch eine möglichst frühzeitige fachärztliche Diagnose und Behandlung in den ersten Jahren erfolgreich korrigieren. Mehr dazu in der Ausgabe 4-2012 unseres Verbandsmagazins...

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2013-1 Frühchen-Reha und Kur


Zu dem Schwerpunktthema "Frühchen-Reha und Kur" werden in der Ausgabe 1-2013 verschiedene Rehakonzepte und Kurmaßnahmen für Eltern mit frühgeborenen Kindern vorgestellt.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2018-2 Frühförderung

Welche Bedeutung hat Frühförderung für frühgeborene Kinder, welche Empfehlungen und Erfahrungen gibt es dazu, wo kann sie in Anspruch genommen werden und in welchem Umfang? All diesen Fragen widmet sich diese Ausgabe mit wissenswerten Sachinformationen und interessanten Erfahrungsberichten von Eltern.

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2013-4 Einfühlsame Erziehung

In dieser Ausgabe werden primär Fragestellungen zur Erziehung beleuchtet, mit denen vor allem Frühchen-Eltern sich immer wieder beschäftigen. Was ist beachtenswert bei der Erziehung von ehemals zu früh geborenen Kindern? Gibt es Unterschiede im Vergleich zu reif geborenen Kindern? Wie können wir sie stark machen für die vor ihnen liegenden Herausforderungen des Lebens? Tun wir genug? Tun wir das Richtige?

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2014-1 Frühchenväter

Erfahrungsberichte von Frühchenvätern über die ersten Wochen und Monate nach der zu frühen Geburt ihrer Kinder sowie Forschungs- bzw. Umfrageergebnisse auf dem Gebiet der zu frühen Vaterschaft sind Schwerpunktthema dieser Ausgabe. Weitere Berichte: Informationsportal www.perinatalzentren.org, aktuelles Charity-Projekt Frühchen-Puppe Lewis, Leitfaden "Elternberatung in der Neonatologie" , der erste Geburtstag im Leben eines Frühchens sowie kreative Osterbastelideen.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2014-4 Junge Frühchen-Eltern

Diese Ausgabe widmet sich der Situation von Frühchen-Eltern, die zum Zeitpunkt der Geburt ihres Kindes im Teenageralter sind. Vor welchen Herausforderungen stehen Schwangere, die selbst noch mitten in der Findungsphase stecken? Wie begegnet ihnen ihr Umfeld und warum haben sie ein erhöhtes Risiko für die vorzeitige Geburt des Kindes? Welche Unterstützungsleistungen und Beratungsangebote gibt es für junge Mütter als auch für junge Väter? Diese und weitere Fragen beantworten hier Experten und betroffene junge Familien in ihren Erfahrungsberichten.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 146 g

2015-4 Moderne Frühgeborenenversorgung

Was macht eine auf neueste Erkenntnisse ausgerichtete Versorgung frühgeborener Kinder aus? Welche Veränderung in Berufsbild und Teamzusammensetzung auf der Neo ziehen diese Veränderungen nach sich? Was ist Eltern wichtig bei der Klinikwahl? Diese aktuellen Fragestellungen sowie Berichte über Aktionen und Veranstaltungen, aber auch Familientipps und anderes Lesenswertes zum Thema Frühgeburt sind in dieser Ausgabe zu finden.

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2016-2 Frühgeborene in Pflegefamilien

Gar nicht so selten nehmen Pflegefamilien frühgeborene Kinder auf, wenn die leiblichen Eltern nicht in der Lage sind, für ihr Kind zu sorgen. Erste Fragen sind dann meist, welchen Unterstützungsbedarf das Frühchen haben wird und was die Pflegefamilie leisten muss, um das in Plfege genomme Kind bestmöglich zu fördern. Neben dem Schwerpunktthema berichten wir wie gewohnt über Aktuelles aus Forschung, von Tagungen und unseren Projekten. Aktuelle Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen rund um Frühchen-Themen sind ebenfalls im Magazin enthalten.  

0,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 146 g

2017-1 Entwicklungsprognosen

Die brennendste Frage, die Eltern nach einer zu frühen Geburt beschäftigt, lautet: wie wird sich mein Kind entwickeln? Wie schwer es ist, verlässliche Prognosen dazu zu machen, wissen alle erfahrenen Experten aus jahrzehntelanger Erfahrung. Die aktuelle Ausgabe befasst sich schwerpunktmaßig mit Entwicklungschancen und -risiken frühgeborener Kinder, Möglichkeiten der Entwicklungsbegleitung und -kontrolle und enthält sehr viele Elternerfahrungsberichte zu dem spannenden Thema.  

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 148 g

2017-4 Ernährungsprobleme

Die vierte Ausgabe 2017 unseres Verbandsmagazins setzt sich mit Ernährungsproblemen bei ehemals zu früh oder krank geborenen Kindern auseinander. Die Umstände einer zu frühen Geburt bedingen nicht selten schwierige Still- und Füttersituationen. Der Anspruch nach ausreichend Nährstoffen, Kalorien und "Nachholwachstum" bei den Kindern setzt Maßstäbe, die erfüllt werden sollen, aber oft nicht erreicht werden können. Was das für Eltern bedeutet und wie dieser Problematik begegnet werden könnte, ist Schwerpunktthema dieser Ausgabe.  

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g

2018-1 Entbindung von Frühgeborenen

In dieser Ausgabe des Verbandsmagazins steht die Entbindung von Frühgeborenen im Mittelpunkt der Betrachtungen. Was rund um eine zu frühe Geburt zu beachten ist und welche elterlichen Erfahrungen damit verbunden sind, zeigen diverse Beiträge von Fachleuten als auch von Eltern, die in ihre diesbezüglichen Erfahrungen rückblickend einen Einblick geben. 

3,00 *
Auf Lager
innerhalb 3-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 145 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand